Am 23./24.02.2019 fanden bei schon recht frühlingshaften Temperaturen ein zweitägiger Dressurlehrgang mit Silke Ramschütz auf der Reitanlage des RCA statt. Silke Ramschütz ist Pferdewirtschaftsmeisterin und Inhaberin des goldenen Reitabzeichens.

 

Die Teilnehmerplätze waren bereits einige Zeit im Vorfeld ausgebucht. Dabei waren 13 Reiter und  Pferde verschiedener Alters- und Leistungsstände vertreten.

 

Jeder Teilnehmer wurde am Tag in 30minütigem Unterrichtseinheiten individuell betreut. Nach kurzem Kennenlernen und Besprechung der Stärken und Schwächen des Paares wurde zunächst das Augenmerk auf die Rittigkeit und Losgelassenheit gelegt.

  

Auch bei den fortgeschrittenen Reitern legte Ramschütz einen großen Wert auf, dass die Pferde über den Rücken, von hinten nach vorne gearbeitet werden. Darauf aufbauend wurden abschließend einige Lektionen erarbeitet und verfeinert.

 

Nach der Dressurarbeit kam natürlich das leibliche Wohl der Reiter nicht zu kurz. Unser Team aus der Küche verwöhnte die Teilnehmer mit kulinarischen Genüssen. Dabei kam natürlich das Fachsimpeln nicht zu kurz.

  

Wir hoffen, dass jeder Teilnehmer neue Anregungen für das tägliche Training mitnehmen konnte und die Turnierteilnehmer gut vorbereitet in die neue Turniersaison starten können.